Donnerstag, 24. März 2016

Daily Pages

Hey Plannergirls!

Wir sind alle auf der Suche nach dem perfekten Planner, perfektem Plannersystem, perfekter Plannergröße, nach der perfekten Aufteilung. Ich bin es auch. Ständig wechsele ich zwischen verschiedenen Aufteilungen in meinem Filo, suche nach der besten Lösung für meine Planung.
Schöne Deko hin oder her -  ein Planner ist zum planen da.

Auf meiner Suche bin ich durch Filofaxing und Butteljournaling zum folgenden Ergebnis gekommen: meine einenen tägliche Kalendereinlagen. Eine Art Bulletjournaling für Filofaxer.

Ich habe zuerst mehere Tage lang alle meine Aufgaben in einer Liste zusammengeschrieben. Das war mir allerdings zu unübersichtlich und vieles ist untergegangen. Das Führen von verschiedenen Todolisten blieb auch ergebnislos.
Ich habe versucht, meine Aufgaben in verschieden Bereiche aufzuteilen, um eine bessere Sicht auf alles zus haben.
Und das ist meine Aufteilung:

Today: wichtige Termine, z. B. Arzt, Elternabend oder eine Feier ect.
Wichtig: wichtige Erledigungen, Anrufe
Todo: alle meine Aufgaben für den Tag
! (leider ist mir kein Name für diese Abteilung aufgefallen): eine große Aufgabe, die in mehreren Schritten oder Tagen zu erledigen ist, wie z. B. Keller ausmisten
Sport: mein Workout, walken, tanzen, Joga, Zumba - was auch immer (denn das vergesse ich sehr gerne)
Me: etwas, was ich gerne für mich machen möchte, wie z.B. Nägel lakieren oder eine Gesichtsmaske 
Creativ: alles, was mit meinen Hobbys Scrapbooking und Filofaxing zu tun hat (kann man natürlich auch für andere Hobbys verwenden)
Kinder: hier schreibe ich alle Aufgaben rein, die meine Kids zu erledigen haben. Sei es für die Schule oder Haushalt. Oder wenn wir zusammen etwas machen möchten, wie z.B. Eier färben.
Kochen: Pläne für Mittag- und Abendessen

Es mag für manche als üverflüssig erscheinen, das alles aufzuschreiben. Doch für mich ist es sehr hilfreich, denn ich verschiebe gerne Dinge oder lasse sie gar unterledigt. 
Und einen netten Nebeneffekt hat das ganze auch - man hat viel mehr zum dekorieren ;)

Ich habe meine zwei DinA5 Seiten aufgeteilt, dabei bin ich nach eventueller Größe jeweiliger Aufgabenbereiche ausgegangen. Bereiche beschriftet und alles aufgeschrieben. Das alles habe ich am Abend gemacht, normalerweise plane ich in dieser Zeit den kommenden Tag.
Falls eine Aufgabe nicht erledigt wird, wird sie durch einen Pfeil markiert und auf den nächsten Tag übertragen - wie beim Bulletjournaling.

Alles befindet sich noch in der Testphase und es wird sich bestimmt noch eine oder andere Änderung ergeben, doch im Moment bin ich damit sehr glücklich.
Und einbisschen Deko darf natürlich auch nicht fehlen. 
Happy planning, meine Lieben und bis zum nächsten Mal!
XOXO
...................................................................................................

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen